• zukunftsorientiert.

    familiär.

    praxisnah.

    Wirgefühl.

    Anna Merkel

    PJ-Studentin

  • zielorientiert.

    facettenreich.

    praxisnah.

    Weitblickend.

    Sarah Rentmeister

    Studentin BWL-Gesundheitsmanagement

  • Zusammenhalt.

    Freiraum.

    Perspektive.

    Wissen.

    Lea Kasten

    Gesundheits- und
    Krankenpflege-Schülerin

Das ist mein zfp. Das ist mein Weissenhof.

Studium, FSJ & Co.

Ob in Form von Praktika, im Rahmen eines Studiums, Praktischen Studiensemesters, im praktischen Jahr, bei einer Famulatur, einer Ausbildung oder eines FSJ, BFD`s: Wer spannende Einblicke in ein modernes Klinikum gewinnen will, ist hier richtig. Lernen Sie vielfältige Aufgabenbereiche im Gesundheitswesen kennen, sammeln Sie Erfahrungen – und lernen Sie Menschen zu helfen, mit psychischen Erkrankungen umzugehen, Beziehungen aufzubauen und Lebensqualität zu gewinnen.

 

Stipendium

Mit einem Stipendium von 700 € pro Monat ab dem Physikum haben Sie den Freiraum, sich auf Ihre berufliche Ausbildung und Zukunft zu konzentrieren. Nehmen Sie bereits in dieser Zeit unsere Weiterbildungsmöglichkeiten in Anspruch oder famulieren bei uns. Auf Wunsch bereiten wir Sie gemeinsam auf Ihre Prüfungen vor.

Einzige Bedingung: Nach dem Studium beginnen Sie eine Facharztausbildung Psychiatrie und Psychotherapie in einer unserer Kliniken.

Bei Interesse geben Ihnen unser Ärztlicher Direktor Dr. Matthias C. Michel und unser Personaldirektor Roland Kuttner gerne detailliert Auskunft.

m.michel(at)klinikum-weissenhof.de, Telefon 07134 75-1720
r.kuttner(at)klinikum-weissenhof.de, Telefon 07134 75-4200

Praktisches Jahr

Als Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg können Sie bei uns das gesamte Spektrum psychiatrischer Störungsbilder kennenlernen und sich in den Fächern Psychiatrie und Psychotherapie sowie Neurologie komplett weiterbilden. Als psychiatrisches Fachkrankenhaus verfügen wir über stationäre, teilstationäre und ambulante Behandlungsplätze in diversen eigenständigen Fachkliniken.

Ein fester Ansprechpartner-Pate arbeitet Sie ein und bereitet Sie auf Ihr Staatsexamen vor. Fundiert, fachlich und vielschichtig. Zudem steht Ihnen als Student im Praktischen bei uns der Höchstbetrag von 600 Euro im Monat (einschl. Material- und Sachleistungen) als Aufwandsentschädigung zur Verfügung.

Fachliche Inhalte des PJ

  • Einarbeitung in Akut- und Notfallpsychiatrie
  • Kennenlernen und Vertiefen psychiatrischer Diagnostik und Systematik
  • Einführung und Vertiefung in Psychopharmakologie
  • Kennenlernen von verschiedenen Kriseninterventionstechniken, psychotherapeutischen Verfahren
  • Studieren von Krankheitsverläufen, insbesondere affektive Störungen, Anpassungsstörungen, Psychosen, Persönlichkeitsstörungen, Störungen i. R. der Kinder- und Jugendpsychiatrie und der Gerontopsychiatrie, Suchtleiden
  • Implementierung des bio-psychosozialen Erkrankungsmodelles
  • Bedside Teaching
  • Teilnahme an der ärztlichen Fortbildung
  • Möglichkeit des Literatur- und Sachbuchstudiums
  • Zugang zur wissenschaftlichen Bibliothek

Bei uns erwartet Sie

  • Ein interessantes, abwechslungsreiches Lern- und Arbeitsfeld
  • Moderne Arbeitsplätze in multiprofessionellen Teams
  • Persönlicher Internetzugang
  • Individuelle Betreuung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen
  • Regelmäßige, kontinuierliche Fortbildungen
  • Möglichkeit der Dissertation sowie Forschungsmöglichkeiten
  • Einführung in die papierfreie, elektronische Patientenakte
  • Eine kollegiale, freundliche Atmosphäre sowie flache Hierarchien
  • Möglichkeit einer günstigen Unterkunft im Personalwohnheim auf dem Klinikgelände
  • Kostenlose Parkplätze
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Kinderbetreuung
  • Weiterbildung in den Fächern Psychiatrie und Psychotherapie sowie Neurologie
  • Sehr gute berufliche Zukunftsperspektiven

Weitere Informationen

Wenn Sie noch Fragen zum Praktischen Jahr unserem Haus haben, wenden Sie sich gerne an den Chefarzt der Klinik für Allgemeine Psychiatrie und Psychotherapie, Herrn PD Dr. med. Daniel Schüpbach, 07134/75-1000, E-Mail d.schuepbach(at)klinikum-weissenhof.de, welcher der Ansprechpartner des Klinikums am Weissenhof für die Universität Heidelberg ist.

Für praktische Fragen zum PJ stehen Ihnen auch unsere PJ-Beauftragten gerne zur Verfügung: Für die Erwachsenenpsychiatrie Oberärztin Frau Dr. Lisa Fiedler, 07134 75-1475, E-Mail l.fiedler(at)klinikum-weissenhof.de, für die Kinder- und Jugendpsychiatrie Chefarzt Herr Dr. Claas van Aaken, 07134 75-1323,  E-Mail c.vanaaken(at)klinikum-weissenhof.de

Famulatur

Jungen Menschen, die sich für eine Famulatur Psychiatrie oder ein Praktisches Jahr interessieren, bietet das Klinikum am Weissenhof die Chance, eine moderne Einrichtung und sämtliche Aufgabenbereiche im Gesundheitswesen kennen zu lernen.
Studenten, die eine Famulatur Psychiatrie suchen oder ihr Praktisches Jahr absolvieren möchten, bietet das Klinikum am Weissenhof hervorragende Möglichkeiten: „Eine Famulatur Psychiatrie in unserem Haus können wir einfach nur empfehlen“, meint Dr. Matthias Michel. Als Ärztlicher Direktor und Mitglied der Geschäftsleitung weiß er um die Vorteile einer Famulatur Psychiatrie im Klinikum am Weissenhof: „Unsere Einrichtung ist ein psychiatrisches Krankenhaus mit den Kliniken für Allgemeine Psychiatrie, Gerontopsychiatrie, Psychosomatische Medizin, Suchttherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Forensische Psychiatrie. Es gibt also zahlreiche Fachbereiche, im Rahmen einer Famulatur Psychiatrie in alle Aufgabengebiete hinein zu schnuppern.“ Mehr noch – das Klinikum am Weissenhof ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg und bringt sich in zahlreichen Fachgremien, Arbeitskreisen und Institutionen ein. Hier gehen also Praxis, Forschung und Lehre Hand in Hand. Obendrein wurde das Haus mit der Auszeichnung „Great Place to Work“ zu einem der attraktivsten Arbeitgeber im Gesundheitswesen gewählt. Ein weiterer Grund also, sich für eine Famulatur Psychiatrie im Klinikum am Weissenhof zu entscheiden. „Wer sich während der viermonatigen Famulatur Psychiatrie bei uns wohlgefühlt hat, kommt auch gerne zum Praktischen Jahr wieder.“

Freiwilliges soziales Jahr (FSJ)

Wohin soll der berufliche Weg führen? Die besten Gelegenheiten, um unbezahlbare Einblicke zu bekommen, sind das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) sowie der Bundesfreiwilligendienst (BFD).

Das FSJ ist die ideale Chance, zwischen Schule und Berufseinstieg – oder Studium – persönliche Erfahrungen zu sammeln. Bei uns haben FSJ’ler die Möglichkeit, in verschiedensten Bereichen des Klinikums aktiv zu sein und spannende Einblicke in das Gesundheitswesen zu erhalten.
Das FSJ startet jedes Jahr im September.

Interesse? Senden Sie einfach Ihre Bewerbungsunterlagen an das Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg, FSJ-Regionalbüro Heilbronn, Urbanstr. 7, 74072 Heilbronn, Tel.: 07131 628876, E-Mail: fsj-heilbronn(at)wohlfahrtswerk.de

Außerdem finden Sie auf der Homepage des Wohlfahrtswerks weitere ausführliche Informationen rund um das Freiwillige Soziale Jahr und den Bewerbungsbogen.

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Wohin soll der berufliche Weg führen? Die besten Gelegenheiten, um unbezahlbare Einblicke zu bekommen, sind das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) sowie der Bundesfreiwilligendienst (BFD).

Mit der Aussetzung des Zivildienstes zum 01.07.2011 wurde der Bundesfreiwilligendienst (BFD) eingeführt. Der Bundesfreiwilligendienst bietet Ihnen die Möglichkeit, Erfahrung in den verschiedensten Bereichen des Klinikum am Weissenhof zu sammeln und Wartezeiten z. B. zwischen Schule und Studium/Berufsausbildung sinnvoll zu überbrücken. Auch ist er eine gute Gelegenheit, sich im Laufe der 6 bis 18 Monate beruflich zu orientieren.

Auf der Homepage des „Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben“ finden Sie ausführliche Informationen rund um den Bundesfreiwilligendienst.
Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Jetzt bewerben

Initiativbewerbung

Keine passende Stelle gefunden? Dann bewerben Sie sich gerne hier initiativ.

 

Ansprechpartner

Roland Kuttner
Geschäftsleitungsmitglied, Personaldirektor
Tel. 07134 75-4200
r.kuttner(at)klinikum-weissenhof.de


Weitere Informationen

Sie möchten sich über unsere Kliniken und unsere Fachgebiete detailliert informieren? Klicken Sie hier:
Unternehmes-Webseite

 

Hinweise zur Onlinebewerbung

Haben Sie Fragen zur Online-Bewerbung?
Infos finden Sie in den FAQ`s
 

 

Klinikum am Weissenhof | Zentrum für Psychiatrie Weinsberg | 74189 Weinsberg

Hier geht es zu unserer Klinikwebsite